direkt zum Inhalt

Lernen im eigenen Takt

Massive rote Altbautüren, hohe Decken und große Fenster – der Charme der ehemaligen Lockwitzer Schule, die Anfang des 20. Jahrhunderts erbaut wurde, ist bis heute erhalten geblieben.

Modernes Bildungskonzept im historischen Gebäude: Seit diesem Schuljahr unterrichten die Lehrer der SRH Oberschule Dresden in einem frisch restaurierten Altbau – nach dem Modell des Selbstorganisierten Lernens.

Schüler, die ihre Lernziele selbst bestimmen, freies Arbeiten im eigenen Tempo und Freizeitangebote auf dem Schulhof: Als vor 111 Jahren die alte Lockwitzer Schule in Dresden ihre Tore öffnete, wäre ein solches Konzept noch undenkbar gewesen. Heute beherbergt das historische Gebäude an der Urnenstraße die SRH Oberschule Dresden, an der nach innovativen pädagogischen Ansätzen gearbeitet wird.

82 Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 7 lernen in lichtdurchfluteten Räumen mit bester Ausstattung. In jedem Klassenzimmer gibt es Smartboards oder interaktive Beamer, Mathematik wird auch auf dem Laptop unterrichtet. Das pädagogische Konzept folgt dem Prinzip des Selbstorganisierten Lernens (SOL).

Zwischen Morgenkreis und Sportangebot

Im Mittelpunkt steht bei dieser Form des Lernens jeder einzelne Schüler mit seinen individuellen Bedürfnissen und Interessen. „Unsere Stundenpläne sehen etwas anders aus als an öffentlichen Schulen“, sagt Schulleiterin Simone Günther. Statt einzelner Fächer wie Mathematik oder Englisch sind dort auch „Lernbüro“ oder „Wochenreflexion“ aufgeführt. „Frontalunterricht ist bei uns eher selten“, so Günther.

Der Tag an der SRH Oberschule Dresden beginnt für die fünfte und sechste Klasse mit dem Morgenkreis. Schüler und Lehrer können sich in dieser Zeit über wichtige Themen austauschen oder die Aufgaben für die Woche planen. Im Anschluss geht es ins „Lernbüro“. Dort erarbeiten sich die Fünft- und Sechstklässler selbstständig Inhalte der Fächer Biologie, Englisch, Mathematik und Geografie – betreut von ihren Lehrern. „Die Schüler können sich bei uns ausprobieren und entdecken, was ihnen Spaß macht. Dadurch entwickeln sie nicht nur neue Fähigkeiten, sondern auch den Mut und die Freude an sozialer Verantwortung“, sagt Simone Günther.

Auf dem Lehrplan stehen neben den üblichen Hauptfächern auch verstärkt kreative Inhalte wie Musik und Kunst. Anders als an Regelschulen werden diese Fächer mit anderen verknüpft. Mathematische Inhalte tauchen beispielsweise auch im Kunstunterricht auf, der Deutsch-Stoff spielt im Fach Musik eine Rolle. Am Nachmittag bietet die private Ganztagsschule zudem Sport und Klettern, Kochen und Backen sowie Spanischkurse an.

„Auf unseren Stundenplänen stehen Zeiten fürs Lernbüro. Frontalunterricht ist eher selten.“

Simone Günther, Schulleiterin der SRH Oberschule Dresden

Berufliches Gymnasium in Planung

Mit dem System des Selbstorganisierten Lernens lehnt sich die SRH Oberschule Dresden an das Bildungskonzept der Montessori-Pädagogik an. „Wir bieten damit vor allem Schülern, die die SRH Montessori Grundschule Dresden besucht haben, eine gute weiterführende Schule“, erklärt Schulleiterin Günther. „Eine Montessori-Schule sind wir aber nicht, unser Konzept ist flexibler.“ So würden die Montessori-Ansätze in den älteren Klassen deutlich weniger angewandt.

Schüler können an der SRH Oberschule Dresden sowohl den Haupt- als auch den Realschulabschluss erwerben – und ab dem Jahr 2021 auch das Abitur. Geplant ist ein moderner Anbau an das denkmalgeschützte Gebäude und die Erweiterung zu einem beruflichen Gymnasium. Nach der Fertigstellung können hier dann insgesamt 400 Schüler im eigenen Takt lernen.

Text Anne-Christin Giesen Foto Sven Döring Foto Simone Günther: SRH

Die SRH Oberschule Dresden unterrichtet nach dem Konzept des Selbstorganisierten Lernens. Träger der privaten Ganztagsschule ist die SRH Berufsbildungswerk Sachsen GmbH, die in die aufwändige Sanierung und Restaurierung des historischen Gebäudes rund neun Millionen Euro investiert hat. Sie betreibt zudem die SRH Montessori-Grundschule Dresden, Berufsbildungswerke und berufliche Trainingszentren.
www.bbw-dresden.de

Weitere Artikel "Gesundheit"

Weitere Artikel aus der Rubrik "Gesundheit" finden Sie hier

Weitere Artikel "Bildung"

Weitere Artikel aus der Rubrik "Bildung" finden Sie hier